Aktuelles


Tage der offenen Ateliers 2021

Auf Initiative von Margrit Niemann und der Stadt Lütjenburg haben am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Künstler/innen Tür und Tor geöffnet, um ihre Werke und Kunstobjekte zu präsentieren.  Viele Besucher nutzten das gemischte Wetter für einen Wochenendausflug und bekamen dabei einen Einblick in die Mannigfaltigkeit der Kunstszene in und um Lütjenburg herum. Einen Schwerpunkt bildete dabei die Bootscheune auf dem nahegelegenen Gut Helmstorf mit seinen kleinen Ateliers. Allein hier gaben neun Künstler/innen den Besuchern die Möglichkeit ihre Kunstwerke zu besichtigen oder beim Entstehungsprozess zuzuschauen. Es wurden viele Gespräche geführt, es wurde sich gewundert und bewundert und auch der eine oder andere Kauf getätigt. Als Begleitprogramm im Außenbereich wurden Bogenschießen mit selbstgefertigten Bögen, unter Anleitung angeboten. 

Wir nehmen auch 2021 wieder an den Ateliertagen am 14. und 15. August teil.


Bei den Ateliertagen Lütjenburg Mitte August öffnete auch die Bootsscheune ihre Tore.

www.förde-kurier.de/kleine-ateliers-kuenstlerisch-ganz-gross